Skip to content

SIC Newsletter 15. September 2009 – Deutsch

16. September 2009

Dienstag, 15. September 2009

Pläne für die Zukunft
A. Teilnahme an den Demonstrationen zum Tag von Quds am 18. September auf Einladung der Grünen Bewegung. Mehr dazu unter „Empfehlungen und Warnungen“

B. Im Fall der Verhaftung der Führungspersonen der Grünen Bewegung (Mousavi, Karroubi und Khatami) sind großangelegte Proteste geplant.

C. Proteste vor dem UN-Hauptquartier in New York am 23. und 24. September gegen die Teilnahme Ahmadinejads an der Generalversammlung der Vereinten Nationen.
(in Deutschland: Termine in Deutschland
Termine international:
http://www.united4iran.com/)

Nachrichten
– BBC: Drei Enkelsöhne des hochrangigen reformorientierten Geistlichen Ayatollah Montazeri sind am Montag Abend in ihren Wohnungen verhaftet worden. Wie ihr Vater mitteilt, stand ihre Verhaftung nicht im Zusammenhang mit dem kürzlich von ihm verfassten offenen Brief, sondern eher mit ihrer Teilnahme an einer von Ayatollah Saneie geleiteten friedlichen Kungebung. Auch Kinder von anderen Reformern wurden wegen ihrer Teilnahme an dieser Kundgebung verhaftet. Wie berichtet wird, wurde einer der Söhne Montazeris am Dienstag, dem 16. September entlassen.
(Siehe hierzu auch http://lilalinda-juliasblog.blogspot.com/2009/09/montazeris-brief-hohe-geistliche-13.html)

– Radio Farda: Wie berichtet wird, haben der frühere iranische Präsident Mohammad Khatami und Präsidentschaftskandidat Mir Hossein Mousavi – der gegen die Wahlergebnisse protestiert – ihre Teilnahme an den Demonstrationen zum Quds-Tag bestätigt, die am Freitag, dem 18.09. stattfinden.

– Welle der Freiheit (Moj-e Azadi): die in Shiraz residierende „Quelle der Emulation“ Ayatollah Dastgheib hat eine Warnung hinsichtlich der jüngsten Gerüchte über eine Verhaftung der Oppositionsführer Mousavi und Karroubi veröffentlicht. Ein solcher Zug wäre ein „unwiderruflicher Fehler“. Weiter sagt er: „Wir haben der gut ausgebildeten Militärmacht mit ihren Schusswaffen, Kugeln und Tränengas nichts entgegenzusetzen“. Er betont, die Verhaftung von führenden Oppositionsmitgliedern hätte „viele nachteilige Folgen“.

– Webseite von Ayatollah Sanei: Ayatollah Sanei hat die Menschen zur Teilnahme am Quds-Tag aufgerufen. Er wendet sich an „das edle und großartige Volk der Islamischen Republik Iran“ und erklärt: „Der Quds-Tag ist der Tag, um das Schicksal unterdrückter Nationen zu bestimmen. Es ist der Tag der Unterdrückten, um sich ihren Unterdrückern entgegenzustellen. Der Qods-Tag ist ein weltweiter Tag, nicht nur ein Tag für Quds (der arabische Name der Stadt Jerusalem).“ Er bittet das iranische Volk, auf die Straße zu gehen und auf die Stimme [pers.: „neda“] der Islamischen Republik zu antworten und gleichzeitig ihre Unterstützung für das unterdrückte palästinensische Volk zu zeigen. Abschließend erklärt er, die Menschen sollten sich überall gegen Unterdrückung erheben, und Gott würde die Unterdrücker und die Ungerechten beobachten.

Nachrichten von Verhafteten, Vermissten und Verstorbenen
– Radio Farda: Javad Imam, Mitglied des Zentralrats der Mojaheddin der Islamischen Revolution, ist am Dienstag nach mehr als 90tägiger Haft entlassen worden. Imam war während der Wahlen für Mousavis Büros verantwortlich. Anfang dieses Monats war seine 19jährige Tochter von Unbekannten verhaftet und verhört und nach 24 Stunden am Stadtrand von Teheran freigelassen worden.

Empfehlungen und Warnungen
Mohsen Sazegara spricht in seinem Video vom Dienstag folgende Punkte an:
– Sehr wahrscheinlich werden die zwecks Berichterstattung über die Quds-Demonstrationen eingeladenen ausländischen Journalisten nicht von bekannten unabhängigen Nachrichtenorganen kommen und daher zugunsten der Regierung berichten. Dennoch seien aufgrund ihrer Anwesenheit physische Attacken der Polizei unwahrscheinlich.

– Um zu verhindern, dass die Berichterstattung die Demonstrationen zugunsten der Regierung auslegen kann, ist es sehr zu empfehlen, ständig die Symbole der Bewegung (wie das V-Zeichen) zu zeigen und die klischeehaften Slogans des Regimes zugunsten der Bewegung abzuändern. Film- und Videoaufnahmen von den Demonstrationen seien extrem wichtig, da die Welt eher die Aufnahmen der Aktivisten sehen wird als die des regierungstreuen Fernsehens.

– Möglicherweise werden am Samstag das Internet unterbrochen oder verlangsamt und die SMS-Dienste mit der Begründung eines Feiertags abgeschaltet, damit die Menschen nicht zu den Demonstrationen gehen. Darum ist es sehr wichtig, die Informationen über die Anwesenheit der Führungspersonen der Bewegung Mousavi, Khatami und Karroubi in der verbleibenden Zeit so weit wie möglich zu streuen.

– Der Quds-Tag wird ein entscheidender Tag für die Bewegung sein, um die Verbrechen und die Unterdrückung der Regierung in den vergangenen 3 Monaten zu neutralisieren und die Bewegung auf die mit der Öffnung der Schulen und Universitäten am 20. September beginnenden Phase der Streiks vorzubereiten.
Das Audio-File von Mohsen Sazegaras Ansprache ist dem Original-Newsletter beigefügt.

E-Mail: student.information.center@gmail.com
Tel: +1 (253) 234-IRAN , +1 (253) 234-4726
Newsletter abonnieren: http://groups.google.com/group/student-information-center
Twitter: IranSIC

Übersetzung aus dem Englischen: Julia
Original unter:
http://groups.google.com/group/student-information-center

****
Zusätze:

1. Weltweites Projekt „Green Light“ 18.-25. September: Licht für Iran
Veranstaltet von http://www.blogger.com/www.united4iran.org
Plakat: http://twitpic.com/gk3c5


2. Unterstützer, Mitglieder, Übersetzer gesucht für neue
Facebook-Gruppe zur Übersetzung von Blogs, Artikeln und Nachrichten zum Thema Iran, die nicht in den Massenmedien erscheinen. Jede/r kann mitmachen, aktiv oder passiv!

3. Vorformulierte Protestbriefe an die UN (Englisch, bezüglich der iranischen Teilnahme an der bevorstehenden Konferenz in New York) mit Adressen (mit freundlicher Genehmigung von @nedaagain): http://docs.google.com/View?id=dcnj8jzc_8dxb9vbgf


4. Sammlung aller aktuellen Online-Petitionen zum Iran (mit freundlicher Genehmigung von @nedaagain):
http://sites.google.com/site/petitionsforiran/home

5.
Aktuelle Veranstaltungstermine in Deutschland (keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit, Änderungen und neue Termine können hinterlassen werden)

6. Deutsche Übersetzungen von Blogs, Artikeln und Nachrichten zum Thema jenseits der internationalen Medien:
Julias Blog
Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: