Skip to content

SIC Newsletter 14. September 2009 – Deutsch

15. September 2009

Montag, 14. September 2009

Pläne für die Zukunft
A. Teilnahme an den Demonstrationen zum Tag von Quds am 18. September auf Einladung der Grünen Bewegung. Mehr dazu unter „Empfehlungen und Warnungen“

B. Im Fall der Verhaftung der Führungspersonen der Grünen Bewegung (Mousavi, Karroubi und Khatami) sind großangelegte Proteste geplant.

C. Proteste vor dem UN-Hauptquartier in New York am 23. und 24. September gegen die Teilnahme Ahmadinejads an der Generalversammlung der Vereinten Nationen.
(Termine in Deutschland: http://lilalinda-juliasblog.blogspot.com/2009/07/demonstrations-in-germany-alphabetical.html
Termine international: http://www.united4iran.com/)

Nachrichten
– BBC News : Mehdi Karroubi hat sich mit einem Brief an das iranische Volk gewandt. Darin schreibt er, dass er vor den „Katastrophen, die einige Gruppen verursacht haben“ Zuflucht bei Gott suche. Die Handlungen dieser Gruppen hätten „nicht die Islamische Republik beschämt“, sondern „auch Schande über Iran“ gebracht.
In dem Brief heißt es: „Ich wünschte, ich hätte den Tag nicht erlebt, an dem ein Bürger in der Islamischen Republik beklagt, dass er oder sie in einem namenlosen Gebäude von namenlosen Menschen den schamlosesten und unüblichsten Behandlungen unterzogen wurde: Ihnen wurden die Kleider ausgezogen und sie wurden gezwungen, einander [ohne Kleider, d. Übers.] gegenüberzusitzen, sie wurden schmählich beleidigt, man urinierte ihnen ins Gesicht, man ließ Jungen und Mädchen mit verbundenen Augen in der Wüste außerhalb der Stadt zurück.“
Der vollständige Text des Briefes auf Persisch ist dem Original-Newsletter angehängt.
(Eine deutsche Übersetzung der gestern auf EnduringAmerica veröffentlichten englischen Zusammenfassung ist hier zu lesen: http://lilalinda-juliasblog.blogspot.com/2009/09/karroubis-brief-das-iranische-volk.html)

– RadioFarda : Ayatollah Hossein Ali Montazeri hat Schiitische Kleriker und Großayatollahs aufgefordert, in die aktuellen Entwicklungen einzugreifen und sich für die Rechte des Volkes einzusetzen. In einem Brief an „Die Großayatollahs und Kleriker von Qom, Najaf, Mashhad, Teheran, Isfahan, Tabriz, Shiraz und anderen islamischen Städten“ schreibt er: „Was wir erleben ist tatsächlich die Herrschaft der militärischen Kräfte, nicht die Herrschaft islamischer Rechtsgelehrter“.

– BBC NEWS: Hashemi Rafsanjani hat ein Statement veröffentlicht, in dem er die Iraner zur Teilnahme an den Demonstrationen zum Quds-Tag am 18. September einlädt. Er schreibt: „Seid versichert, dass das wahre Licht immer nach der tiefsten Dunkelheit der Nacht erscheint“.

– Ayatollah Montazeris Facebook-Seite: Drei Enkelsöhne von Ayatollah Montazeri sind am Montag auf Grund eines Urteils des Geistlichen Sondergerichtshofes verhaftet worden.

– BBC News: Am Montag, dem 14. September / 23. Shahrivar hat die fünfte Verhandlungsrunde der Prozesse gegen im Zusammenhang mit den Protesten gegen die als Fälschung bezeichnete Wahl Verhaftete unter Vorsitz von Richter Salavati begonnen. Mehrere Nachrichtenagenturen der Islamischen Republik waren vertreten. Die Verhandlungen fanden in Abteilung 15 des Revolutionsgerichts in Teheran statt.
In dieser Verhandlung hat einer der Angeklagten, „A. M.“, der als früherer Sekretär der Tahkim Vahdat Organization („Organisation zur Stärkung der Einheit“) bezeichnet wird, ein Geständnis abgelegt. Informationen der Nachrichtenagenturen zufolge handelt es sich um den studentischen Aktivisten Abdollah Momeni.

– Parleman News: Eine informierte Quelle aus dem Büro des Obersten Führers hat einen Bericht von Al-Arabiya zurückgewiesen und mitgeteilt, dass kein Haftbefehl gegen Karroubi erlassen wurde. Auch habe Rafsanjani nicht von Rücktritt gesprochen.

– Parleman News: Auf Bitten von Ali Larijani fand ein Treffen zwischen Mehdi Karroubi und Ali Larijani statt. Bei diesem Treffen zwischen dem Vorsitzenden der National Trust Party (Etemaad-e Melli, d. Übers.) und dem Parlamentsvorsitzenden der Islamischen Republik war zudem Ghodratollah Alikhani von der parlamentarischen Gruppe „Khat-e Imam“ (Linie des Imam, d. Übers.) anwesend. Die Anwesenden kamen überein, Einzelheiten dieses Treffens nicht zu veröffentlichen.

Nachrichten von Verhafteten, Vermissten und Verstorbenen
– Green Path Movement (JRS): In einer symbolischen Aktion haben Universitäten drei studentischen Märtyrern der Grünen Bewegung volle Punktzahlen gegeben. Bei den drei Studenten handelt es sich um Yaghoub Barvayeh, Mostafa Ghanyan und Kianoush Asa.
Wie die Morgenzeitungen berichten, war bei der Bekanntgabe der Ergebnisse des letzten Semesters vor den Namen der drei studentischen Märtyrern der Grünen Bewegung, Yahoub Barvayeh, Mostafa Ghanyan und Kianoush Asa, die volle Punktzahl ausgewiesen.

Empfehlungen und Warnungen
Mohsen Sazegara hat sein tägliches Video veröffentlicht.
Er betont die Teilnahme an den jeden Samstag stattfindenden Versammlungen der Trauernden Mütter im Laleh-Park und sagte, diese Woche sei die Präsenz der Menschen größer gewesen.
Er sagt, Proteste wie die der letzten Tage in Städten wie Qom und Mashhad würden Aufmerksamkeit erregen und den Fokus von Teheran auf andere Städte lenken, was ein wichtiges positives Signal sei.
Menschen in allen Städten sollten an den Demonstrationen am Tag von Quds teilnehmen, um den Druck von den Teilnehmern in Teheran zu nehmen und die Propaganda des Regimes zu schwächen. Nochmals betonte er, es sei wichtig, während der Demonstrationen Fotos und Videos anzufertigen und die Route der Demonstration im Voraus zu erkunden.
Er sagte weiterhin, wir sollten uns keine Gedanken um eine Trennung von den regierungstreuen Demonstranten machen, denn erstens werden sie in der Minderheit sein und zweitens können wir uns durch Symbole der Grünen Bewegung oder ein einfaches V-Zeichen von ihnen absetzen.
Eine geeignete Webseite, auf der man Video-Files veröffentlichen kann, ist die Seite von Reza Allamehzadeh: http://reza.malakut.org/
Das Audio-File von Mohsen Sazegara ist dem Original-Newsletter angehängt.

E-Mail: student.information.center@gmail.com
Tel: +1 (253) 234-IRAN , +1 (253) 234-4726
Newsletter abonnieren: http://groups.google.com/group/student-information-center
Twitter: IranSIC

Übersetzung aus dem Englischen: Julia

Original unter: http://groups.google.com/group/student-information-center
****

Zusätze:

1. Weltweites Projekt „Green Light“ 18.-25. September: Licht für Iran Veranstaltet von www.united4iran.org Plakat: http://twitpic.com/gk3c5

2. Unterstützer, Mitglieder, Übersetzer gesucht für neue Facebook-Gruppe zur Übersetzung von Blogs, Artikeln und Nachrichten zum Thema Iran, die nicht in den Massenmedien erscheinen. Jede/r kann mitmachen, aktiv oder passiv! Link: http://bit.ly/4G1xjT

3. Vorformulierte Protestbriefe an die UN (Englisch, bezüglich der iranischen Teilnahme an der bevorstehenden Konferenz in New York) mit Adressen (mit freundlicher Genehmigung von @nedaagain): http://docs.google.com/View?id=dcnj8jzc_8dxb9vbgf

4. Sammlung aller aktuellen Online-Petitionen zum Iran (mit freundlicher Genehmigung von @nedaagain): http://sites.google.com/site/petitionsforiran/home

5. Aktuelle Veranstaltungstermine in Deutschland:
http://lilalinda-juliasblog.blogspot.com/2009/07/demonstrations-in-germany-alphabetical.html
(keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit, Änderungen und neue Termine können hinterlassen werden)

6. Deutsche Übersetzungen von Blogs, Artikeln und Nachrichten zum Thema jenseits der internationalen Medien: http://lilalinda-juliasblog.blogspot.com/

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: